BITTE VERWENDET ZUM SCHREIBEN AB SOFORT DAS NEUE FORUM AUF

http://forum.leben-ohne-alkohol.org

DANKE!


Homepage


Neue Beiträge

Mobile tracking software updates
von: danielaaustine 29. Apr 2014, 17:16 zum letzten Beitrag 29. Apr 2014, 17:16

Cheap Kitchens For Sale London
von: matabezou 26. Sep 2013, 04:10 zum letzten Beitrag 26. Sep 2013, 04:10

Cheap Fitted Kitchens For Sale London
von: ahtelo 26. Sep 2013, 03:24 zum letzten Beitrag 26. Sep 2013, 03:24


Suche

  


Bot Tracker

Bing [Bot]
20. Feb 2018, 21:06
Google [Bot]
20. Feb 2018, 18:26
Yandex [Bot]
20. Feb 2018, 17:45
Yahoo [Bot]
18. Feb 2018, 03:09
Baidu [Bot]
8. Feb 2018, 08:40


Kategorien

Kategorie
Probleme, Erfahrungen und Berichte zum Thema Alkohol

Kategorie
Mitarbeit ausdrücklich erwünscht!

Kategorie
Hier gibt es Hinweise zur Bedienung von Forum und Chat »Leben ohne Alkohol«

Kategorie
Allgemeine Informationen zum Forum

Nicht mehr trinken müssen

Probleme, Erfahrungen und Berichte zum Thema Alkohol

Nicht mehr trinken müssen

Beitragvon Jochen » 14. Okt 2010, 15:45

Liebe Freunde,

ich bin der Jochen und Alkoholiker.

Trinken müssen? Ja, bei mir war es irgendwann soweit, dass ich trinken musste. Und für das Trinken-müssen gab es viele Gründe. Gründe, die aus heutiger Sicht keine waren. Aber sie waren "hilfreich", um meinen übermäßigen Alkoholkonsum zu legitimieren.

Vor 2 1/2 Jahren musste ich nicht mehr trinken, aber das war zunächst immer noch eine "Option". Geistig-seelisch war ich längst nicht so weit, dass ich meine Machtlosigkeit gegenüber dem Alkohol eingestehen konnte oder wollte. Erst im Kontakt zu anderen Alkoholikern, die mir durch ihre Erfahrung helfen konnten, entstand für mich eine Vision. Noch immer war ich völlig gefangen im Alkohol-gesteuerten Denken. Das abzulegen ist -wie ich heute weiß- lebensnotwendig, und konnte (und kann) nur durch die freundschaftlichen, hilfreichen Gespräche mit anderen Alkoholikern halbwegs überwunden werden. Halbwegs deshalb, weil immer wieder mal mein nasses Denken und Verhalten "durchkommt". Auch nach 2 1/2 Jahren ist für mich das Thema Alkohol nicht erledigt.

Ich treffe öfters auf Menschen, die eine Ahnung davon haben, dass sie vielleicht alkoholsüchtig sein könnten. Genauso oft erlebe ich in Gesprächen, wie sich diese Leute fühlen. Und immer wieder erinnere ich mich dabei an meine letzte Zeit des Trinken-müssens, oder an mein erstes nasses trockenes Jahr. Das Jahr vor dem DoS und das Jahr danach war das übelste, was ich mir heute vorstellen kann. Im ersten Jahr nach dem Trockenwerden machte ich den Fehler, es "alleine schaffen" zu wollen, "nie wieder zu trinken". Um ein Haar wäre es schief gegangen. Nachdem ich die Hilfe von außen zuließ, die Erfahrungen der anderen aufnehmen konnte, war der Kampf vorbei. Die Kapitulation brachte mir Frieden.

Gute 24 Stunden!
Gute Freunde helfen einander.
Benutzeravatar
Jochen
Forum Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: 02.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Nicht mehr trinken müssen

Beitragvon Biene » 20. Nov 2010, 13:45

Auch ich mußte trinken und heute sind wir an einem Restaurant vorbeigefahren wo ich so besoffen rauskam damals das ich die Stufen runterfiel. Ich bin richtig dankbar das ich im März 2001 meinen Tiefpunkt erleben durfte und seitdem bis heute trocken sein darf und auch nüchterner werden durfte. Dafür tu ch gerne etwas.Habe duch Zufall wieder ein tolles Buch in die Häde bekommen ich werde es hier noch einstellen.
Gruß und gute 24 Std. Sabine
Kleine Schritte für kleine Füße
Benutzeravatar
Biene
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.2010
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Zum Thema Alkohol..."

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron