BITTE VERWENDET ZUM SCHREIBEN AB SOFORT DAS NEUE FORUM AUF

http://forum.leben-ohne-alkohol.org

DANKE!


Homepage


Neue Beiträge

Mobile tracking software updates
von: danielaaustine 29. Apr 2014, 17:16 zum letzten Beitrag 29. Apr 2014, 17:16

Cheap Kitchens For Sale London
von: matabezou 26. Sep 2013, 04:10 zum letzten Beitrag 26. Sep 2013, 04:10

Cheap Fitted Kitchens For Sale London
von: ahtelo 26. Sep 2013, 03:24 zum letzten Beitrag 26. Sep 2013, 03:24


Suche

  


Bot Tracker

Bing [Bot]
22. Nov 2017, 21:23
Google [Bot]
22. Nov 2017, 19:25
Baidu [Bot]
21. Nov 2017, 11:05
Yandex [Bot]
20. Nov 2017, 22:38
Exabot [Bot]
13. Okt 2017, 01:48


Kategorien

Kategorie
Probleme, Erfahrungen und Berichte zum Thema Alkohol

Kategorie
Mitarbeit ausdrücklich erwünscht!

Kategorie
Hier gibt es Hinweise zur Bedienung von Forum und Chat »Leben ohne Alkohol«

Kategorie
Allgemeine Informationen zum Forum

Vereinssatzung

Vereinssatzung

Beitragvon Jochen » 10. Dez 2010, 11:13

Zur Zeit sind wir ein sogenannter Nicht-eingetragener-Verein.
Der vorgeschlagene Entwurf einer Vereinssatzung (Mod/Admin-Bereich) wurde als Ausgangspunkt für folgende Vereinssatzung verwendet. Die rein für einen e.V. bestimmten Passagen wurden entfernt bzw. geändert. Ansonsten ist er identisch mit dem ursprünglichen Entwurf.

Satzung des Vereins „Leben ohne Alkohol“

§ 1 Name, Geschäftsjahr
(1) Der Verein trägt den Namen "Leben ohne Alkohol"
(2) Geschäftsjahr ist der Zeitraum von einem Jahr, zwischen den Terminen zur Vorstandswahl.

§ 2 Vereinszweck
(1) Zweck des Vereins ist die Hilfe durch Selbsthilfe bei Menschen mit Alkoholproblemen sowie
deren Angehörigen.
Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Präsenz im Internet.
Zweck des Vereins ist die Selbsthilfe und Hilfestellung für Menschen mit Alkoholproblemen und
deren Angehörige. "Leben ohne Alkohol" will über das Problem Alkoholismus aufklären,
Betroffenen und Angehörigen aus ihrer Isolation helfen und bei den ersten Schritten in ein
Leben ohne Alkohol unterstützend beistehen. So wird der Verein die Beratung Betroffener und
Angehöriger gewährleisten, wobei die Beratung aus einer Anliegenserklärung (Konfliktberatung
im Chat, Telefonberatung, Beratung per E-Mail, sowie eine Vermittlung an bereits vorhandene
Selbsthilfegruppen bestehen soll.
Des weiteren ist es das Bestreben, Kontakte unter Betroffenen und Angehörigen zu schaffen
und somit einen Erfahrungsaustausch untereinander zu ermöglichen. Dadurch soll auch die
zufriedene und stabile Lebensführung gefördert werden.
Der Satzungszweck wird in erster Linie verwirklicht durch die Präsenz im Internet. Auf den
Internetseiten von "Leben ohne Alkohol" werden Informationen zum Thema Alkoholismus
geboten. Der integrierte Live-Chat und ein Forum ermöglicht Betroffenen, Angehörigen und
Interessierten die unverbindliche Kontaktaufnahme, gleichzeitig ist hier ein
Erfahrungsaustausch unter besagten Personengruppen möglich (analog einer
Selbsthilfegruppe, wobei hier das Medium Internet genutzt wird).
Direkte Kontaktaufnahme zum Verein ist für die genannten Personengruppen jederzeit
unverbindlich via E-Mail möglich. Jeder Betroffene und/oder Angehörige hat die Möglichkeit,
unverbindlich, kostenlos und anonym einen Kontaktwunsch zu den Vereinsmitgliedern
aufzunehmen. Die Verwaltung und Bearbeitung der eingehenden Zuschriften übernimmt der
Verein. Der Verein behält sich dabei vor, unseriöse, sittenwidrige oder politische
Kontaktwünsche nicht zu veröffentlichen.
Über die Online-Tätigkeit hinausgehende Aktivitäten: Sofern möglich werden Treffen mit
Betroffenen, Angehörigen und Interessierten arrangiert
(2) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des
Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung
(3) Der Verein "Leben ohne Alkohol" beruht auf einer privaten, demokratischen und
unabhängigen Initiative. "Leben ohne Alkohol" arbeitet überparteilich, ist an keine
Konfession gebunden und ist keiner Glaubensgemeinschaft oder Organisation unterstellt.

§ 3 Selbstlosigkeit
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die
Mitglieder erhalten in ihrer Eigenschaft als Mitglieder keine Zuwendungen aus Mitteln des
Vereins.
Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch
unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

§ 4 Mitgliedschaft
(1) Mitglied des Vereins kann jede natürliche (und juristische) Person werden, die seine Ziele
unterstützt. Mitglied kann nur werden, wer sich sowohl im Chat als auch im Forum von
"Leben ohne Alkohol" registriert. Erst 3 Monate hiernach ist das Mitglied stimmberechtigt.
(2) Die Mitgliedschaft endet durch Austritt, Ausschluss oder Tod.
(3) Wenn ein Mitglied gegen die Ziele und Interessen des Vereins schwer verstoßen hat, so kann es durch
den Vorstand mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen werden.
Dem Mitglied muss vor der Beschlussfassung Gelegenheit zur Rechtfertigung bzw.
Stellungnahme gegeben werden.
Gegen den Ausschließungsbeschluss kann innerhalb einer Frist von 4 Wochen nach Mitteilung
des Ausschlusses Berufung eingelegt werden.
(4) Mehrfachmitgliedschaften ein und der selben Person führen zum sofortigen Ausschluss aus dem Verein.

§ 6 Organe des Vereins
Organe des Vereins sind
a) der Vorstand
b) die Mitgliederversammlung

§ 7 Der Vorstand
(1) Der Vorstand besteht aus mindestens 4 Mitgliedern (siehe Wahlordnung)
(2) Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von 1 Jahr gewählt.
Die Wiederwahl der Vorstandsmitglieder ist möglich.
Die jeweils amtierenden Vorstandsmitglieder bleiben nach Ablauf ihrer Amtszeit im Amt, bis
Nachfolger gewählt sind.
(3) Dem Vorstand obliegt die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins.
Der Vorstand übt seine Tätigkeit ehrenamtlich aus.
(4) Vorstandssitzungen finden jährlich mindestens 1 mal statt. Die Einladung zu
Vorstandssitzungen erfolgt durch EMail schriftlich unter Einhaltung einer Einladungsfrist von
mindestens 4 Wochen. Sie finden üblicherweise in einem geschützten Chat-Raum auf der
vereinseigenen Internetpräsenz statt.
(5) Der Vorstand fasst seine Beschlüsse mit einfacher Mehrheit.
(6) Beschlüsse des Vorstands können bei Eilbedürftigkeit auch per E-Mail, schriftlich oder
fernmündlich gefasst werden, wenn alle Vorstandsmitglieder ihre Zustimmung zu diesem
Verfahren schriftlich oder fernmündlich erklären. Per E-Mail, schriftlich oder fernmündlich
gefasste Vorstandsbeschlüsse sind innerhalb der Internetpräsenz des Vereins niederzulegen.

§ 8 Mitgliederversammlung
(1) Die Mitgliederversammlung ist einmal jährlich einzuberufen. Sie findet üblicherweise in
einem geschützten Chat-Raum auf der vereinseigenen Internetpräsenz statt.
(2) Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist einzuberufen, wenn es das
Vereinsinteresse erfordert oder wenn die Einberufung von mindestens 30% der
Vereinsmitglieder schriftlich und unter Angabe des Zweckes und der Gründe verlangt wird.
(3) Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt schriftlich durch E-Mail, durch Anschreiben
oder auf der Bekanntmachungsseite der Internetpräsenz
unter Wahrung einer Einladungsfrist von mindestens 4 Wochen bei gleichzeitiger Bekanntgabe
der Tagesordnung. Die Frist beginnt mit dem auf die Absendung des Schreibens bzw. Bekanntmachung
folgenden Tag. Das Einladungsschreiben gilt dem Mitglied als zugegangen, wenn es an die
letzte vom Mitglied des Vereins schriftlich bekannt gegebene E-Mail-Adresse oder natürliche
Adresse gerichtet ist. Diese Bestimmung entfällt bei Bekanntmachung via Internetpräsenz.
(4) Die Mitgliederversammlung als das oberste beschlussfassende Vereinsorgan ist
grundsätzlich für alle Aufgaben zuständig, sofern bestimmte Aufgaben gemäß dieser Satzung
nicht einem anderen Vereinsorgan übertragen wurden.
Ihr sind insbesondere die Jahresrechnung und der Jahresbericht zur Beschlussfassung über die
Genehmigung und die Entlastung des Vorstandes schriftlich vorzulegen
Die Mitgliederversammlung entscheidet auch über
a) Aufgaben des Vereins,
b) Aufnahme von Darlehen,
c) Genehmigung aller Geschäftsordnungen für den Vereinsbereich,
d) Satzungsänderungen,
e) Auflösung des Vereins.
(5) Jede satzungsmäßig einberufene Mitgliederversammlung wird als beschlussfähig anerkannt
ohne Rücksicht auf die Zahl der erschienenen Vereinsmitglieder. Jedes Mitglied hat eine
Stimme.
(6) Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit. Bei
Stimmengleichheit gilt ein Antrag als abgelehnt.

§ 9 Satzungsänderung
(1) Für Satzungsänderungen ist eine einfache Mehrheit der erschienenen Vereinsmitglieder
erforderlich. Über Satzungsänderungen kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt
werden, wenn auf diesen Tagesordnungspunkt bereits in der Einladung zur
Mitgliederversammlung hingewiesen wurde und der Einladung sowohl der bisherige als auch
der vorgesehene neue Satzungstext beigefügt worden waren.
(2) Satzungsänderungen, die von Aufsichts-, Gerichts- oder Finanzbehörden aus formalen
Gründen verlangt werden, kann der Vorstand von sich aus vornehmen. Diese
Satzungsänderungen müssen allen Vereinsmitgliedern alsbald schriftlich mitgeteilt werden.

§ 10 Beurkundung von Beschlüssen
Die in Vorstandssitzungen und in Mitgliederversammlungen erfassten Beschlüsse sind
schriftlich niederzulegen und vom Vorstand zu unterzeichnen.

§ 11 Auflösung des Vereins und Vermögensbindung
(1) Für den Beschluss, den Verein aufzulösen, ist eine 3/4-Mehrheit der in der
Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder erforderlich. Der Beschluss kann nur nach
rechtzeitiger Ankündigung in der Einladung zur Mitgliederversammlung gefasst werden.
(2) Bei Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder bei Wegfall steuerbegünstigter Zwecke
fällt das Vermögen des Vereins an eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder einer
anderen steuerbegünstigten Körperschaft zwecks Verwendung für die Genesung von
alkoholkranken Menschen.

(Stand 12-2010)
Gute Freunde helfen einander.
Benutzeravatar
Jochen
Forum Admin
 
Beiträge: 621
Registriert: 02.2009
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich

Re: Vereinssatzung

Beitragvon Votan » 20. Dez 2010, 16:52

Hallo Jochen,

ich kenn die Satzung des e.V. wo ich im Vorstand bin. Ich denke bei Dir ist da alles drin.

Gruß
Votan
Benutzeravatar
Votan
 
Beiträge: 5
Registriert: 12.2010
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Ziele und Regeln"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron